A3/A46: Sperrung im Kreuz Hilden geplant

420
Die Autobahn ist im Bereich einer Bau- und Sanierungsmaßnahme vorerst gesperrt. Foto: pixabay
Die Autobahn ist im Bereich einer Bau- und Sanierungsmaßnahme vorerst gesperrt. Foto: pixabay/symbolbild

Hilden. Zum Beginn des zweiten Mai-Wochenendes kommt es auf der A3/A46 ab 22 Uhr am Freitag, 6. Mai, zu einer Verbindungssperrung im Autobahnkreuz Hilden.

Von 22 Uhr am Freitag, 6. Mai, bis 21 Uhr am Samstag, 7. Mai, können Verkehrsteilnehmer laut Autobahn Rheinland im Autobahnkreuz Hilden nicht die direkt Überfahrt von der A46 aus Neuss kommend auf die A3 nach Frankfurt befahren.

„Eine Umleitung ist mit roten Punkten ausgeschildert und erfolgt über die übrigen Verbindungen im Kreuz“, hieß es. Die Autobahn GmbH Rheinland führt im Kreuz nach dem Ersatzneubau weitere Restarbeiten aus. Seit März 2018 erneuert Straßen-NRW das Autobahnkreuz Hilden. Zum 1. Januar 2021 hat die Autobahn GmbH Rheinland das Projekt übernommen. Das etwa 50 Jahre alte Bauwerk überführte die A3 über die A46. Das Kreuz gilt als wichtiger Verkehrsknotenpunkt in der Region.

Bei einem täglichen Verkehrsaufkommen von rund 230.000 Fahrzeugen waren die Tragfähigkeitsreserven des alten Bauwerks so gut wie aufgebraucht. Der nun fertiggestellte Ersatzneubau war daher zwingend erforderlich. Es folgen noch Restarbeiten wie die Neuerrichtung der Verkehrsschilderbrücken.