Rheinbahn: Mehr Nachtexpresse vor Christi Himmelfahrt

30
Ein Bus und eine Straßenbahn im Depot der Rheinbahn. Foto: Rheinbahn
Ein Bus und eine Straßenbahn im Depot der Rheinbahn. Foto: Rheinbahn/Archiv

Düsseldorf. Vor Christi Himmelfahrt sind die Busse und Bahnen der Rheinbahn länger unterwegs.

In der Nacht von Mittwoch, 25. Mai, auf Donnerstag, 26. Mai, gilt nach Mitternacht das reguläre Nachtexpress-Angebot wie am Wochenende.

In Düsseldorf sind die Stadtbahnlinien U74/U76, U75 und U79 sowie die Buslinien NE3, NE7 und NE8 alle 30 Minuten bis gegen 4 Uhr im Einsatz, die Buslinien 830, NE1, NE2, NE4, NE5 und NE6 stündlich bis gegen 4 Uhr. Die Stadtbahnlinie U71 ist bis gegen 3 Uhr im Einsatz und die Linie U72 verbindet Düsseldorf und Ratingen bis gegen 2 Uhr.

In den Nachbarstädten sorgen die Disco-Linien für Mobilität zu später Stunde: Die DL1 in Ratingen sowie die DL4 in Erkrath und Hilden fahren bis gegen 4 Uhr, die DL5 in Haan und Hilden bis 2 Uhr und die DL6 in Mettmann bis 3 Uhr.

Zusätzlich sind folgende Buslinien länger unterwegs: SB50, O1, O3, O6, 722, 726, 730, 737, 738, 741, 742, 743, 746, 748, 754, 761, 770, 773, 780, 782, 784, 785, 788, 791 und 839.

In der Nacht von Donnerstag, 26. Mai, auf Freitag, 27. Mai, gibt es keine Nachtexpress-Fahrten.