TuS 08 Lintorf ehrt Nachwuchssportler

20
Lea Mees und Philipp Everts. Foto: TuS 08 Lintorf
Lea Mees und Philipp Everts. Foto: TuS 08 Lintorf

Ratingen. Der TuS 08 Lintorf hat seinen sportlichen Nachwuchs geehrt.

„Jeder hat mal klein angefangen“, meint der stellvertretende Geschäftsstellenleiter Tim Matzaitis. „Viele bekannte Weltklassesportler haben irgendwann in ihrem Dorfverein die ersten sportlichen Erfahrungen gesammelt und wurden dann durch motivierte Trainer in die richtige Richtung gelenkt.“

Auch der TuS 08 Lintorf begleitet Kinder und Jugendliche auf ihrer sportlichen Laufbahn und legt damit die Grundsteine für deren sportliche Erfolge. Der Nachwuchs nimmt hierzu regelmäßig an Wettkämpfen und Turnieren teil, um sich dort mit Sportlern und Mannschaften anderer Vereine zu messen.

Manchmal gibt es aber auch andere Gründe, warum Sportler des TuS 08 Lintorf erwähnt werden sollten. Wie in jedem Jahr fand auch dieses Jahr die Nachwuchssportlerehrung der Saison 2021/22 durch den Jugendwart von Lintorfs größtem Sportverein, Tim Matzaitis, statt.

Er durfte die fast sechsjährige Lea Mees und den achtjährigen Philipp Everts, die beide im Fachbereich Leichtathletik trainieren, in diesem Jahr ehren.

Lea nimmt nunmehr seit fast einem Jahr hoch motiviert und regelmäßig am Training teil und hat fast keine Einheit ausfallen lassen. Auch Philipp, der ebenfalls mit fünf Jahren seine Leidenschaft für die Leichtathletik entdeckt hat, hat sich durch seine konstante Trainingsteilnahme und seine sportlichen Fortschritte ausgezeichnet.