Singer-Songwriterin Julika gastiert im Kulturbistro

78
Die Düsseldorfer Singer-Songwriterin Julika. Fotorechte: Künstlerin
Die Düsseldorfer Singer-Songwriterin Julika. Fotorechte: Künstlerin

Wülfrath. Julika Elisabeth präsentiert ihre neuen Songs am Klavier und Keyboard. Die Singer-Songwriterin kommt am 24. Juni ab 19 Uhr ins Kulturbistro in die AWO.

Die 21-jährige Düsseldorferin komponiert seit dem neunten Lebensjahr eigene Songs mit englischen Texten. Darüber hinaus ein großes Repertoire an Coversongs aus unterschiedlichen Musikjahrzehnten zwischen den 60ern und modernen Hits.

Das Kulturteam der AWO freut sich einer so jungen Sängerin die Möglichkeit zu einem Konzert zu geben. Einige Wülfrather kennen sie vielleicht noch von ihrem Auftritt am Zeittunnel 2020. Es ist sicher spannend ihre Weiterentwicklung live zu sehen.
Bevorzugte Genres sind Pop, Melody Rock & Indie. Neben Liveauftritten ohne Samples und Playback arrangiert und produziert sie ihre eigenen Stücke und veröffentlicht ihre Musikvdeos auf YouTube.

Seit 2016 über 200 Auftritte in privaten Zirkeln, Clubs, Szene-Kneipen, Open-Stage-Konzerten, Akustik-Slams, Open-Air-Konzerten und bei Festivals. Mit ihren Texten greift sie Themen der jungen Generation auf, transformiert eigene Erlebnisse auf metaphorische Weise und macht das sie Bewegende der Zeit über neue Sprachbilder transparent.
Musikalisch mit schwebender Leichtigkeit der Akkordfolgen und überraschenden Kadenzen, zuweilen mollverliebt, macht sie beim Gesang moderne Anleihen (Lana Del Rey, Adele) und entwickelt zunehmend ein ganz eigenes musikalisches Profil.

Anmeldungen unter 02058 775509 oder Kulturbistro@awo-wuelfrath.de oder über die Veranstaltung bei Facebook.