Oberheidt: Zehn Monate Einbahnstraße

23
Die Wuppertaler Stadtwerke informieren über eine Baumaßnahme. Foto: WSW
Die Wuppertaler Stadtwerke informieren über eine Baumaßnahme. Foto: WSW

Wuppertal. Ab Montag, 4. Juli, wird die Straße Oberheidt zwischen den beiden Einmündungen der Riedelstraße gesperrt. Das teilen die Wuppertaler Stadtwerke mit.

Während der etwa zehn Monate andauernden Arbeiten erneuern die WSW eine Gasversorgungsleitung. Für diese Zeit wird ein Einbahnstraßenring eingerichtet. Die Zufahrt nach Sudberg erfolgt über den Jöferweg und die Teschensudberger Straße. Die Ausfahrt Richtung Cronenberg erfolgt über die Riedelstraße. Der etwa 600 Meter lange Arbeitsbereich wird in drei Bauabschnitte aufgeteilt. Der Oberheidt ist dann von beiden Seiten bis zur Baustelle als Sackgasse befahrbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Fußgänger können den Bereich passieren.