Einbruch: Drei Firmenwagen in Ratingen gestohlen

167
Die Polizei war im Stadtgebiet im Einsatz. Foto: Polizei
Die Polizei war im Stadtgebiet im Einsatz. Foto: Polizei

Ratingen. In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen sind unbekannte Täter in die Räume einer Firma am Holterkamp eingebrochen. Sie entwendeten Werkzeuge und drei Firmenfahrzeuge.

Am Montagmorgen stellte laut Polizei ein Mitarbeiter einer Firma für Anlagetechnik und Stahlbauten beim Betreten der Firma fest, dass Unbekannte ein Fenster an der Rückseite der Lagerhalle gewaltsam geöffnet hatten. Die Tatverdächtigen hatten offenbar die Räumlichkeiten anschließend durchsucht und Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Aus einem ausgebrochenen Spind verschwanden drei Fahrzeugschlüssel für die in der Nähe abgestellten Firmenfahrzeuge.

Vermutlich auf dem Einstiegsweg verließen die Einbrecher anschließend die Räumlichkeiten mitsamt ihrer Tatbeute und entwendeten anschließend die Firmenfahrzeuge. „Es handelt sich hierbei um einen circa sieben Jahre alten, grauen Mercedes Benz Sprinter mit einem geschätzten Zeitwert von circa 10.000 Euro und dem amtlichen Kennzeichen ME – EK 148; einem circa fünf Jahre alten Mercedes Benz Pritschenwagen in blau mit einem geschätzten Zeitwert von circa 10.000 Euro und dem amtlichen Kennzeichen ME – EK 7291 sowie einem circa drei Jahre alten Mercedes Benz X-Klasse (Pickup) mit einem geschätzten Zeitwert von circa 35.000 Euro und dem amtlichen Kennzeichen ME – EK 762“, informiert die Polizei.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen sowie sonstige Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib der gesuchten Mercedes Benz Fahrzeuge, nimmt die Polizei Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.