Blutspende-Termine im Kreis Mettmann

43
Allein in NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden täglich bis zu 3.500 Blutkonserven benötigt. Foto: DRK
Allein in NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden nach Angaben des Blutspendedienstes West täglich bis zu 3.500 Blutkonserven benötigt. Foto: DRK

Kreis Mettmann. Das Deutsche Rote Kreuz bietet in mehreren kreisangehörigen Städten wieder Termine für die Blutspende an. 

„Der Bedarf an Blutspenden macht keine Sommerpause“, so der DRK-Blutspendedienst West. Besonders chronisch Kranke und Krebspatienten sind dringend auf eine fortlaufende Versorgung mit Blutpräparaten angewiesen.

Termine gibt es in:

in Velbert-Mitte
am Mittwoch, 17. August
von 14.30 bis 19 Uhr
Ev.-Freikirchliche Gemeinde Velbert, Hofstr. 14

in Ratingen-Mitte
am Mittwoch, 17. August
von 10 bis 14.30 Uhr
Stadthalle Ratingen, Schützenstr. 1

in Langenfeld
am Donnerstag, 18. August
von 15 bis 19:30 Uhr
Schützenverein Langenfeld 1834 e.V., Langforter Str. 68

in Langenfeld-Richrath
am Freitag, 19. August
von 15 bis 19 Uhr
Kath. Kirchengemeinde St. Martin, Hans-Litterscheid-Platz 4

in Erkrath
am Freitag, 19. August
von 14.30 bis 19 Uhr
Städt. Realschule, Karlstr. 7-9

Der DRK-Blutspendedienst bittet, sich vorab unter www.blutspende.jetzt einen Blutspendetermin zu reservieren. So könne jeder ohne Wartezeit und unter den höchstmöglichen Sicherheits- und Hygienestandards Blut spenden.