Hilden: Einbrecher schoben Rollläden hoch

579
Ein Mann in einer dunklen Wohnung. Foto: Polizei/Symbolbild
Ein Mann in einer dunklen Wohnung. Foto: Polizei/Symbolbild

Hilden. In der Nacht vom Samstagabend gegen 20 Uhr und Sonntagmorgen gegen 1.20 Uhr haben ein oder mehrere unbekannte Straftäter die Abwesenheit der Bewohner genutzt, um in ein mehrgeschossiges Reiheneinfamilienhaus am Gabriele-Münter-Hof einzubrechen.

Die Täter schoben laut Polizei die Außenjalousie eines Küchenfensters im Erdgeschoss gewaltsam nach oben, um ein dahinter zur Lüftung auf Kipp stehendes Fenster entriegeln und als Ein- und Ausstieg nutzen zu können.

„Welche Beute im Gebäude insgesamt gemacht wurde, steht aktuell noch nicht genau fest“, hieß es. Mindestens verschwunden sei eine Umhängetasche der Marke Gucci sowie weiße Airpods der Marke Apple.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898 6410, jederzeit entgegen