Velberter Polizei ermittelt nach Unfallflucht: Trümmerteile gefunden

263
Die Polizei ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht. Foto: Polizei/Symbolbild
Die Polizei ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht. Foto: Polizei/Symbolbild

Velbert. In der Zeit zwischen 19.45 Uhr am Donnerstag, 1. September, und 13.45 Uhr am Freitag, 2. September, hat sich laut Polizei auf dem Wordenbecker Weg in Velbert-Mitte eine Verkehrsunfallflucht ereignet.

Der Fall beschäftigt die Ermittler beim zuständigen Verkehrskommissariat weiterhin. Zur Unfallzeit stand ein schwarzer BMW 320i am Wordenbecker Weg in Höhe des Hauses mit der Nummer 50 am rechten Fahrbahnrand.

„In dieser Zeit wurde er von einem bislang immer noch unbekannten anderen Fahrzeug an der Fahrerseite gestreift und dabei dort an der gesamten Karosserie und am Außenspiegel beschädigt“, berichtet die Behörde. Allein an dem BMW sei ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden im Wert von rund 2.000 Euro entstanden. Der Verursacher habe sich dennoch mit seinem ebenfalls beschädigten Fahrzeug vom Unfallort entfernt, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

An dem BMW und am Unfallort fanden Polizeibeamte Trümmerteile und Lackreste. Die Auswertung der Spuren hatte bisher aber nicht zur Ermittlung des flüchtigen Fahrzeugs geführt. Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen: 02051 946 6110.