Öffentliche Führung für Familien im Neanderthal-Museum

34
Tickets für die Familienführung durch die Ausstellung gibt es unter anderem online. Foto: Neanderthal-Museum
Tickets für die Familienführung durch die Ausstellung gibt es unter anderem online. Foto: Neanderthal-Museum

Mettmann. Ein Ziel für einen Sonntagsausflug mit der ganzen Familie ist das Neanderthal-Museum: Neu im Programm ist eine öffentliche Familienführung zum Thema Steinzeit.

In einem gemeinsamen Rundgang mit einer Pädagogin geht es in der einstündigen Führung zum Lagerplatz der Neandertaler. Hier lernen die Gäste die eiszeitlichen Jägerinnen und Sammler näher kennen und erfahren, wie sie gelebt haben, was sie gegessen haben, welche Kleidung sie getragen und welche Werkzeuge sie benutzt haben. Aber es darf vor allem mitgemacht und ausprobiert werden, zum Beispiel, wie man mit Feuerstein Leder schneidet oder wie sich ein echter Mammutzahn anfühlt.

An ausgewählten Stationen dürfen die Kinder weitere Objekte aus den Forscherboxen genauer untersuchen. Die Führung und die Vermittlung der Inhalte sind auf Familien mit Kindern ab 6 Jahren abgestimmt. Unabhängig von der Startzeit der Führung kann das Museum bereits ab 10 Uhr besucht werden. So ist vor und nach der Führung noch genügend Zeit, um das gesamte Museum zu erkunden. Auch ein Ausflug zum Steinzeitspielplatz gegenüber dem Museum oder in das Eiszeitliche Wildgehege runden den Familientag im Neandertal ab.

Es wird empfohlen, vorab online Tickets für die Führung zu buchen. Die Führung dauert rund 60 Minuten.

Termine immer sonntags: 18. September ab 13 Uhr, 2. Oktober ab 13 Uhr, 9. Oktober ab 14 Uhr, 23. Oktober ab 13 Uhr, 6. November ab 13 Uhr, 13. November ab 12 Uhr, 20. November ab 12 Uhr.

Die Kosten liegen bei drei Euro für Erwachsene oder zwei Euro für Kinder, jeweils plus Museumseintritt. Kleinkinder von 0 bis 3 Jahren haben freien Eintritt.