Heute: Liedgut vom Balkan in der Dorfkirche Isenbügel

59
Mirjana Burnaz-Kremshovski und Zhive Kremshovski treten in der Dorfkirche auf. Foto: privat
Mirjana Burnaz-Kremshovski und Zhive Kremshovski treten in der Dorfkirche auf. Foto: privat

Heiligenhaus. Lieder aus der Balkanregion gibt es in der Dorfkirche Isenbügel am heutigen Sonntag, 2. Oktober, ab 17 Uhr. 

Klassisches Liedgut vom Balkan? Gibt es, nur ist es in Westeuropa oft unbekannt, ebenso die Komponisten wie Tomislav Zografski, Petar Konjović, Josip Hatze und Trajko Prokopiev.

Dies zu ändern haben sich die Sopranistin Mirjana Burnaz-Kremshovski und ihr Ehemann, der Bassbariton Zhive Kremshovski, vorgenommen und einen  Liederabend gestaltet. Von eher national, auf Folklore basierenden Liedern, bis hin zu dem Impressionismus und Expressionismus nahestehenden Klängen wird dem Publikum in der Dorfkirche Isenbügel ein breites Repertoire dargeboten. Dabei können sich die Zuhörerinnen und Zuhörer jederzeit sowohl auf den substanziellen Sopran von Mirjana Burnaz-Kremshovski und dem mächtigen Bassbariton von Zhive Kremshovski als auch den innige Liedinterpretationen der beiden Künstler verlassen.

Der Liederabend beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.