Kanalbauarbeiten in Hochdahl: Fertigstellung für April 2023 geplant

72
Eine Baustelle ist eingerichtet. Foto: Volkmann/Archiv
Eine Baustelle ist eingerichtet. Foto: Volkmann/Archiv

Erkrath. In der Tannenstraße in Hochdahl werden ab Mittwoch, 2. November, fünf
Mischwasserkanalhaltungen und sieben Schachtbauwerke verlegt. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Arbeiten finden im Auftrag des städtischen Abwasserbetriebes statt und sollen bis Ende April 2023 abgeschlossen sein. Die Installation der neuen Hochlastkunststoffrohre wird
auf einer Gesamtlänge von rund 260 Metern durchgeführt.

Die Umsetzung erfolge laut Stadt Erkrath in mehreren Teilabschnitten im offenen Kanalgraben und beginnt nahe dem Wendehammer in der Tannenstraße. Die einzelnen Bauabschnitte von bis zu 20 Metern werden anschließend in Richtung Stahlenhauser Straße fortgeführt. Zum Abschluss der Arbeiten werden zudem zwei Haltungen in der Sackgasse Tannenstraße erneuert.

„Mit einer Beeinträchtigung oder Unterbrechung der Hausentwässerung ist nicht zu rechnen“, hieß es zudem aus dem Rathaus. „Während der Baumaßnahme stehen die vor Ort vorhandenen Parkplätze nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Anfahrt durch Rettungsfahrzeuge bleibt jederzeit gewährleistet. Auch die Leerung der Abfallbehälter durch die Entsorgungsbetriebe findet weiterhin statt.“

Allerdings müssen die Glascontainer für die Dauer der Maßnahme an den Standort in der Schimmelbuschstraße / Fuhlrottstraße versetzt werden. Die nächstgelegenen Glascontainer-Standorte für die Anwohnerinnen und Anwohner der Tannenstraße befindet sich in der Stahlenhauser Straße / Gruitener Straße sowie in der Gruitener Straße nahe der Stadtwerke.