Monheim: Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz

489
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Monheim am Rhein. In der Zeit von Freitagabend bis Samstagabend, ist es laut Polizei auf dem Parkplatz eines Discounters an der Geschwister-Scholl-Straße in Monheim am Rhein zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Die Fahrerin eines schwarzen Mercedes Benz B160 hatte demnach ihr Fahrzeug gegen 22 Uhr in einer der Parkbuchten vor der Lieselotte-Diem-Sporthalle abgestellt. Am nächsten Abend gegen 19.45 Uhr stellte die Frau einen frischen Unfallschaden am hinteren rechten Stoßfänger fest.

„Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallörtlichkeit entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen“, so die Behörde. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mehrere Hundert Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 9594 6350, jederzeit entgegen.