Polizei ermittelt nach Einbruchstaten in Monheim

61
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)

Monheim am Rhein. Die Polizei in Monheim sucht Zeugen: Drei Einbrüche hat die Behörde seit Donnerstagnachmittag im Stadtgebiet registriert. 

Am Donnerstag sind laut Polizei zwischen 16.50 und 17.15 Uhr unbekannte Männer in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Weddinger Straße eingebrochen. Ersten Erkenntnisse zufolge brachen sie die Wohnungstüre auf und entwendeten ein Pedelec und weitere Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro.

„Wie hoch der entstandene Gesamtschaden ist, wird derzeit noch ermittelt“, informiert die Behörde.

Einbrüche in Geschäftsräume

Im Zeitraum zwischen 23.30 Uhr am Freitag und 12 Uhr am Samstag sind unbekannte Täter in Geschäftsräume an der Turmstraße eingebrochen.

„Die Tatverdächtigen hebelten ersten Erkenntnissen zufolge die Eingangstüre auf und entwendeten Bargeld sowie diverse hochwertige Spirituosen und Lebensmittel“, hieß es. Auch in diesem Fall ist die Höhe des Gesamtschadens noch zu ermitteln.

Am frühen Sonntagmorgen sind nach einem Bericht von der Polizei bislang unbekannte Tatverdächtige im Zeitraum zwischen 2.45 und 3 Uhr in Geschäftsräume am Gartzenweg eingebrochen.

„Ersten Erkenntnissen zufolge verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu den Geschäftsräumen indem sie ein Fenstergitter sowie ein Fenster aufhebelten“, teilt die Polizei mit. Ersten Erkenntnissen zufolge entwendeten sie einen Tresor mit Bargeld. Unklar ist auch hier die Schadenshöhe.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 9594 6350, jederzeit entgegen.