Lustspielklassiker „Das Hörrohr“ im Stadttheater

31
Eine Szene aus dem Lustspielklassiker von Karl Bunje. Foto: Oliver Fantitsch
Eine Szene aus dem Lustspielklassiker von Karl Bunje. Foto: Oliver Fantitsch

Ratingen. Am Dienstag, 6. Dezember, wird im Stadttheater ab 20 Uhr der Lustspielklassiker „Das Hörrohr“ von Karl Bunje aufgeführt. Mit dabei sind Wolfgang Sommer und das Ensemble des Ohnsorg-Theaters Hamburg.

Inhalt: Eigentlich ist Opa Meiners noch ganz rüstig. Nur mit dem Hören hat er so seine Schwierigkeiten, denn sein Hörrohr ist nicht gerade auf dem neuesten Stand der Technik. Vom Leben um sich herum und von dem, was auf seinem Hof vorgeht, bekommt er so kaum noch was mit. Denn nicht alle meinen es gut mit ihm.

Vor allem Schwiegertochter Bertha nutzt die Schwerhörigkeit aus, um ihre eigenen Pläne voranzutreiben und fädelt so manche Intrige ein, um möglichst schnell das Regiment auf dem Hof zu übernehmen. Doch sein treuer Knecht und seine Enkelin setzen alles daran, Opa vor Schaden zu bewahren und Bertha einen dicken Strich durch die Rechnung zu machen. Und dank eines neuen Hörrohrs wird Opa Meiners plötzlich erstaunlich hellhörig.

Eintrittskarten sind zum Preis von 16,50 bis 19.50 Euro im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Reservierungswünsche werden unter Tel. 02102 5504104 /-05 entgegengenommen.