Wenn die Frauen-Union die Jugendlichen aus der Ukraine einlädt, steht auch Tennis auf dem Freizeitprogramm. Foto: Symbolbild (pixabay)
Wenn die Frauen-Union die Jugendlichen aus der Ukraine einlädt, steht auch Tennis auf dem Freizeitprogramm. Foto: Symbolbild (pixabay)

Heiligenhaus. Die CDU-Frauen-Union lädt die Jugendlichen aus Kiew/Tschernobyl sowie deren Betreuer am Mittwoch, 10. Juli, ab 15 Uhr in die Räumlichkeiten des Tennisclubs Rot-Weiß, Selbeckerstr. 16, ein.

Anzeige

Mit der Veranstaltung unterstützt die Frauen-Union eine lange Tradition. Gemeinsam wollen sie den ukrainischen Jugendlichen „ein paar schöne Stunden schenken“, mit ihnen lachen, singen und zusammen sein – und ihnen auch den Tennissport näherbringen. 

Gaby Slotta kümmert sich im Rahmen der „Aktion Tschernobyl“ seit Jahren um die Jugendlichen, die einmal im Jahr für rund drei Wochen in Heiligenhaus zu Gast sind. Gemeinsam mit Sponsoren, Vereinen und ehrenamtliche Engagierten organisiert die Slotta dann ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturprogramm.