Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/Symbolbild
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/Symbolbild

Heiligenhaus. Am Mittwochabend ist ein 46-jähriger Polizeibeamter bei einem Einsatz von einem betrunkenen Randalierer mit einem abgebrochenen Weizenglas angegriffen und verletzt worden.

Zu dem Einsatz kam es laut Polizei gegen 20 30 Uhr, als Beamte zu dem Lokal eines Tenniscenters an der Selbecker Straße gerufen worden waren, weil dort ein Gast randaliert und andere Gäste angepöbelt hatte.

„Als die Polizeibeamten kurz darauf das Lokal erreichten, trafen sie auf den in Rede stehenden Mann, der augenscheinlich unter erheblichem Alkoholeinfluss stand“, hieß es. Von den Einsatzkräften habe sich der Mann nicht beruhigen lassen – er sei auch nicht den Aufforderungen, das Lokal zu verlassen, nicht nachgekommen.

„Vielmehr wurde der Mann noch aggressiver und griff einen der Polizeibeamten mit einem abgebrochenen Weizenglas an“, so die Polizei. Hierbei wurde der Beamte am Kopf verletzt. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden und war nicht mehr dienstfähig.

Der 30-Jährige aus Marokko, wohnhaft in München, wurde festgenommen. Gegen den Randalierer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, zudem soll er im Zuge der weiteren Maßnahmen heute einem Haftrichter vorgeführt werden.