Eine Bewerbungsmappe liegt auf einem Tisch Bild: pixabay
Eine Bewerbungsmappe liegt auf einem Tisch Bild: pixabay

Hilden. Unter dem Motto „Zukunft sichern – Ausbildung klarmachen“ startet am 21. März 2024 das Azubi-Speed-Dating in der Hildener Stadthalle.

Von 12 bis 16 Uhr warten vor Ort 45 Unternehmen mit über 219 freien Ausbildungsplätzen in 50 Berufen auf möglichst viele Bewerberinnen und Bewerber. Beim Speed Dating gilt es, sich im Zehn-Minuten-Takt gegenseitig kennenzulernen. Zudem bieten fünf der Unternehmen auch Plätze für duale Studiengänge an.

„Beim Azubi-Speed-Dating zählt der persönliche Eindruck mehr als Zeugnisnoten oder Abschlüsse. Darum sollten die Bewerberinnen und Bewerber ihre Chance nutzen, um durch ihr motiviertes Auftreten und eine gute Vorbereitung positiv aufzufallen“, erklärt Jürgen Holtkamp, Leiter des IHK-Bereiches Ausbildungsberatung, -stellenvermittlung und -projekte. Das Erfolgsformat ist so einfach wie effektiv: Die Bewerberinnen und Bewerber entscheiden, bei welchen Unternehmen sie sich vorstellen, indem sie sich zu dem jeweiligen Unternehmen an den Tisch setzen. In Gespräch-Slots von jeweils 10 Minuten haben sie die Chance, sich zu präsentieren. Die Unternehmen erläutern die Ausbildungs- und Karrierechancen in ihren Häusern. Ist die Zeit um, wird gewechselt für das nächste Date.

„Diese zehnminütigen Dates waren und sind der Grundstein für viele Ausbildungsverhältnisse in Düsseldorf und im Kreis Mettmann. Finden sich beide Parteien am Ende des Gespräches interessant, werden die Bewerberinnen und Bewerber zum Vorstellungsgespräch oder zum Bewerbungstest eingeladen“, so Holtkamp.

Wer für 2024 noch einen Ausbildungsplatz sucht und am Azubi-Speed-Dating in Hilden teilnehmen möchte, braucht sich nicht anzumelden, sollte sich aber gut auf die Gespräche vorbereiten und Bewerbungsmappen in ausreichender Zahl mitbringen.

Weitere Infos und eine Liste der teilnehmenden Unternehmen gibt es unter www.ausbildung-klarmachen.de, auf Instagram „Ausbildung Klarmachen“ oder beim Matching-Team der IHK Düsseldorf unter Telefon 0211 3557-448.

Die Agentur für Arbeit und die Handwerkskammer werden beim Azubi-Speed-Dating in Düsseldorf ebenfalls mit einem Beratungsstand vertreten sein.