Spurensicherung nach einem Wohnungseinbruch. Foto: Polizei/Symbolbild
Spurensicherung nach einem Wohnungseinbruch. Foto: Polizei/Symbolbild

Hilden. Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Freitag in einen Kosmetiksalon an der Gerresheimer Straße eingebrochen. Das teilt die Polizei mit.

Laut Behörde kam es gegen 1.30 Uhr zu dem Einbruch. Ein Bewohner des Geschäfts- und Wohnhauses an der Gerresheimer Straße sei durch ein lautes Krachen aufgeschreckt worden. Er sah aus dem Fenster und bemerkte, dass Unbekannte in den im Erdgeschoss befindlichen Kosmetiksalon eingebrochen waren, indem sie einen Gullideckel durch die Schaufensterscheibe geworfen hatten.

Der Zeuge rief die Polizei, die eine Fahndung einleitete, jedoch vergeblich. Bei ihren Ermittlungen in dem Kosmetiksalon stellten die Beamten dann fest, dass unter anderem ein mehr als 10.000 Euro wertvolles Lasergerät zur Haarentfernung entwendet worden war. Zu den Einbrechern liegt keine Personenbeschreibung vor.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898 6410, jederzeit entgegen.