Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Hilden. Am Sonntag, 2. Juni, hat ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen an der Straße „Henkenheide“ geparkten grauen Seat Leon an der Heckstoßstange beschädigt.

Die Tat ereignete sich laut Polizei zwischen 14.15 und 18.15 Uhr auf Höhe der Hausnummer 36. „Nach der Tat entfernte sich der Verursacher, ohne schadensregulierende Maßnahmen zu ergreifen“, hieß es. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf circa 1.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898-6410, jederzeit entgegen.