Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Hilden. In der Zeit zwischen Sonntagmittag und Dienstagnachmittag ist es auf dem Buchenweg zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen.

„Der Halter eines grauen Porsche Boxster hatte sein Fahrzeug am Sonntag, gegen 14 Uhr, in Höhe der Hausnummer 9 abgestellt“, hieß es seitens der Polizei. Am Dienstag gegen 15.30 Uhr bemerkte ein Zeuge einen frischen Unfallschaden am linken Fahrzeugheck. Er rief die Polizei.

Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei schätzt den an dem Porsche entstandenen Schaden auf mehrere Hundert Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898-6410, jederzeit entgegen.