Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolisch
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolisch

Hilden. Die Polizei in Hilden ermittelt nach einem Angriff auf einen 39-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Am Sonntag haben zwei Unbekannte den Mann verfolgt und durch Tritte verletzt.

Anzeige

Die Polizei fahndet nach zwei etwa 20 Jahren alten Männer mit dunkler Bekleidung. Sie sollen gegen gegen 18.30 Uhr am Nove-Mesto-Platz den 39-Jährigen zunächst angesprochen und dann bedroht haben.

Der Mann versuchte zu flüchten, wurde aber an der Berliner Straße/Ecke Bismarckstraße von den Tatverdächtigen eingeholt. Dort hätten sie laut Polizei dem 39-Jährigen mehrfach gegen den Kopf getreten, als er bereits am Boden lag. Ein Zeuge eilte zu Hilfe. Der 39-Jährige wurde leicht verletzt.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den beiden Männern ein, jedoch ohne Erfolg.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen: Wer hat den Angriff ebenfalls beobachtet und kann Angaben zur Identität und zum Aufenthaltsort der beiden Tatverdächtigen machen? Die Wache in Hilden ist jederzeit unter der Nummer 02103 898-6410 erreichbar.