Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Notarzt gekommen. Foto: Symbolbild (Feuerwehr)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Notarzt gekommen. Foto: Symbolbild (Feuerwehr)

Kreis Mettmann. Am Sonntagmittag ist eine 55-Jährige bei einem Unfall auf der Hochdahler Straße in Erkrath tödlich verunglückt.

Anzeige

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 12.10 Uhr. Eine 55-jährige Erkratherin war mit ihrem Skoda Fabia auf der Hochdahler Straße in Fahrtrichtung Erkrath-Hochdahl unterwegs, als sie hinter der Autobahnüberführung aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte.

Trotz intensiver Rettungsversuche erlag die Erkratherin noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die Hochdahler Straße wurde während der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Die Polizei sucht nun einen Rennradfahrer, der womöglich zur Aufklärung der Unfallumstände beitragen kann. Er wird gebeten, sich mit der Polizei in Hilden unter der Rufnummer 02103 898 6410 in Verbindung zu setzen.