Im Stadtgebiet haben sich mehrere Fahrzeugeinbrüche ereignet. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet haben sich mehrere Fahrzeugeinbrüche ereignet. Foto: Symbolbild (Polizei)

Kreis Mettmann. An der Elberfelder Straße in Hilden sind am Dienstag mehrere Autos aufgebrochen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 18.15 Uhr hörte eine Zeugin auf dem Parkplatz an einem Restaurant an der Elberfelder Straße das Geräusch einer zerbrechenden Glasscheibe, berichtet die Polizei. Als die Frau der Ursache auf den Grund ging, stellte sie fest, dass an einem dort abgestellten Fiat eine Seitenscheibe eingeschlagen war. Der Frau fiel zudem ein Mann auf, der sich verdächtiger verhielt und auf einem Fahrrad vom Parkplatz flüchtete.

Wenig später stellte die inzwischen informierte Halterin des Wagens fest, dass aus dem Innenraum ihres Autos ihre Handtasche entwendet worden war. Die eingetroffenen Beamten fanden vor Ort zwei weitere Autos, an denen jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen worden war. Auch aus diesen Wagen wurden Gegenstände entwendet.

Zu dem Mann hat die Polizei die folgende Personenbeschreibung veröffentlicht:

  • „mitteleuropäisches Aussehen“
  • etwa 20 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • schlanke Statur
  • kurze, dunkelblonde Haare
  • trug eine blaue, eng anliegende Regenjacke sowie eine dunkle Jeans
  • hatte einen schwarzen Rucksack dabei

Die Polizei fragt: Wer hat die Taten noch beobachtet oder kennt möglicherweise sogar den Täter?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden jederzeit unter der Rufnummer 02103 898-6410 entgegen.