Trödel liegt auf einem Tisch. Foto: pixabay
Trödel liegt auf einem Tisch. Foto: pixabay

Erkrath. Noch bis Ende April können sich erwachsene Trödelfans für den Open-Air
Trödelmarkt am Samstag, 25. Mai, auf der Bahnstraße in Alt-Erkrath anmelden.

Der eigene Standplatz kostet 7,50 Euro pro laufendem Standmeter, zuzüglich 30,00 Euro Müllpfand. Die Bezahlung ist ausschließlich in bar möglich. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren können am Sonntag, 26. Mai, dagegen gratis und ohne vorherige Anmeldung am Open-Air-Trödelmarkt teilnehmen.

Der Open-Air Trödelmarkt findet parallel zum 2. Erkrather Weinfest am letzten Maiwochenende jeweils in der Zeit von 12 bis 17 Uhr statt. Während auf dem Bavierplatz kulinarische Köstlichkeiten, schmackhafte Wein- und Sektkreationen sowie alkoholfreie Erfrischungen angeboten werden, verwandelt sich die Bahnstraße von der Kreissparkasse bis zur evangelischen Kirche zu einem großen Trödelmarkt unter freiem Himmel. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, nach Belieben zu stöbern, zu staunen und eventuell das ein oder andere Schnäppchen zu machen.

Wer selbst mittrödeln möchte, kann sich noch bis zum 30. April seinen Standplatz bei der städtischen Wirtschaftsförderung sichern. Das Team ist dienstags von 9 bis 14 Uhr, mittwochs von 14 bis 16.30 Uhr sowie nach vorheriger Terminvereinbarung im Büro im Kaiserhof in Alt-Erkrath zu erreichen.

Eine Reservierung von Standplätzen per Telefon oder Mail ist leider nicht möglich. Rückfragen zum Open-Air-Trödelmarkt beantwortet das Citymanagement gerne telefonisch unter 0211 2407-8002 sowie per Mail an [email protected].