Die Calisthenics-Anlage am Stadtweiher in Hochdahl wird nun in den Abendstunden von einer Solarleuchte erhellt. Ein Erkrather Bürger hatte dies im Oktober 2023 bei der Stadt beantragt. Foto: Stadt Erkrath
Die Calisthenics-Anlage am Stadtweiher in Hochdahl wird nun in den Abendstunden von einer Solarleuchte erhellt. Ein Erkrather Bürger hatte dies im Oktober 2023 bei der Stadt beantragt. Foto: Stadt Erkrath

Erkrath. An der Calisthenics-Anlage am Stadtweiher in Hochdahl wurde Ende Februar eine solarbetriebene Mastleuchte angebracht, die den Erkrather Sportfans nun auch in der dunklen Jahreszeit ein Training am Abend ermöglicht. Von 17 bis 21 Uhr wird die frei zugängliche Anlage fortan hell erleuchtet.

Damit wurde ein Ratsbeschluss von Oktober 2023 umgesetzt, dem wiederum ein Antrag eines Erkrather Bürgers vorausgegangen war. Die Outdoor-Fitness-Anlage neben dem neugestalteten Spielplatz ist ein kostenfreies Angebot für alle Erkratherinnen und Erkrather: Ob jung oder alt, Anfänger oder Profi – alle können hier im eigenen Tempo und mit dem eigenen Köpergewicht sportliche Übungen durchführen, um Kraft, Kondition und
Beweglichkeit zu fördern. Da diese Möglichkeit auch in den dunklen Monaten des Jahres bestehen soll, sorgt nun eine Mastleuchte mit Solartechnik für Licht am Abend. Diese wird vollständig durch Sonnenenergie betrieben und ist nicht an das Stromnetz angeschlossen.

Wer hingegen lieber laufen gehen möchte, kann in den dunklen Monaten das Angebot „Laufen unter Flutlicht“ auf den Erkrather Sportplätzen nutzen. Noch bis Ostern steht am Sportplatz Rankestraße in Hochdahl jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 17 bis 20 Uhr eine 400 Meter lange Tennenumlaufbahn um den Naturrasenplatz zur Verfügung.

Am Sportplatz Unterfeldhaus können Laufinteressierte jeweils dienstags und donnerstags in der Zeit von 17 bis 21 Uhr eine circa 1,20 Meter breite Finnenbahn nutzen. Die Bahn befindet sich im Lichtschein des Flutlichts und verläuft inklusive kleinerer Steigungen rund um den Hauptplatz.

Am Toni-Turek-Stadion in Alt-Erkrath ist die Nutzung der rund 400 Meter langen Kunststoffumlaufbahn regelmäßig dienstags in der Zeit von 17 bis 21 Uhr möglich. Das Angebot endet mit der Zeitumstellung Ende März. Das Training muss damit jedoch nicht eingestellt werden. Ab April können Sportbegeisterte immer bis Einbruch der Dunkelheit kostenfrei auf den öffentlichen Sportplätzen laufen gehen.