Ein Mann in einer dunklen Wohnung. Foto: Polizei/Symbolbild
Ein Mann in einer dunklen Wohnung. Foto: Polizei/Symbolbild

Kreis Mettmann. Die Polizei ermittelt nach Einbrüchen in Erkrath und Haan.

Am Mittwochabend, 13. März, kam es laut Polizei in der Zeit zwischen 18.45 und 19.35 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus auf dem Gerhard-Hauptmann-Hof in Hilden. Unbekannte Täter verschafften sich durch ein Fenster im Erdgeschoss gewaltsam Zutritt zum Haus. Zum aktuellen Zeitpunkt können keine Angaben zu möglicher Tatbeute gemacht werden. Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 898 6410, jederzeit entgegen.

Zwischen Montag, 11. März, gegen 7 Uhr, bis Mittwoch 13. März, gegen 8 Uhr, kam es in Erkrath auf der Morper Allee zu einem Einbruch in Lagerräume einer Firma.

„Unbekannte Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zutritt zu den Lagerräumen und entwendeten diverse Kupferkabel sowie eine Videokamera“, berichtet die Behörde. Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 9480 6450, jederzeit entgegen.