Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/Symbolbild
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Volkmann/Symbolbild

Erkrath. Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen, 8. und 9. Mai, sind in Erkrath sechs an der Eisenstraße in Hochdahl abgestellt Autos zerkratzt worden. Die Polizei ermittelt.

Der Halter eines grauen Seat Leon parkte am Mittwochabend gegen 19 Uhr am Fahrbahnrand der Eisenstraße auf Höhe der Hausnummer 11. Daneben stellte auch die Halterin eines Seat Ibiza ihren Wagen ab. Am nächsten Morgen gegen 6 Uhr bemerkte sie sowohl an ihrem eigenen Wagen als auch an dem Seat Leon sowie vier weiteren Fahrzeugen frische Lackschäden. Das berichtet die Polizei.

„Mit welchem Gegenstand die Kratzer an den insgesamt sechs Autos verursacht wurden, wird derzeit ermittelt“, hieß es. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat in der Eisenstraße gesehen oder hat verdächtige Beobachtungen im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen gemacht?

Hinweise nimmt die Polizei Erkrath jederzeit telefonisch unter der Rufnummer 02104 9480-6450 entgegen.