Ohne das Ehrenamt und seine Engagierten geht im Alltag wenig. Bild: pixabay
Ohne das Ehrenamt und seine Engagierten geht im Alltag wenig. Bild: pixabay

Erkrath. Eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern engagiert sich in der Freizeit ehrenamtlich für andere sowie das Gemeinwohl und trägt auf diese Weise zu einer verbesserten Lebensqualität bei.

Auch einige Hilfsorganisationen, Vereine und Verbände würden ohne diesen wertvollen Einsatz wohl kaum existieren. Um den vielen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern in Erkrath Dank und Anerkennung auszusprechen, möchte die Stadt Erkrath alle Personen ehren, die sich seit mehr als zehn Jahren in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren.

Auf der Suche nach engagierten Erkratherinnen und Erkrathern bittet die Abteilung Kultur und Sport neben den örtlichen Vereinen und Verbänden auch die Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung. Wer jemanden kennt, der sich seit mehr als zehn Jahren für Erkrath oder die Menschen in der Stadt einsetzt, kann diese Person bis spätestens 3. Oktober vorschlagen. Auch die eigene Bewerbung ist möglich. Benötigt werden lediglich Name, Adresse sowie eine kurze Beschreibung der Tätigkeit beziehungsweise Begründung.

Bewerbungen und Vorschläge können entweder über das entsprechende Online-Formular auf der städtischen Homepage unter www.erkrath.de/ehrenamt oder per Mail an [email protected] eingereicht werden. Die anschließende Ehrung soll im November im Rahmen einer Abendveranstaltung in der Stadthalle Erkrath stattfinden, zu der die Gäste persönlich eingeladen werden.