Ein Teil einer Tartanbahn ist zu sehen. Foto: Volkmann
Ein Teil einer Tartanbahn ist zu sehen. Foto: Volkmann

Erkrath. Aufgrund der aktuellen Witterungsbedingungen bleiben die städtischen
Sportplätze in Erkrath bis einschließlich Sonntag, 21. Januar, geschlossen.

Von der Sperrung betroffen sind neben dem Toni-Turek-Stadion inklusive des öffentlichen Kleinspielfeldes in Alt-Erkrath auch die Sportplätze Kemperdick, Grünstraße und Rankestraße in Hochdahl sowie der Sportplatz Niermannsweg in Unterfeldhaus. Schnee und Frost auf den Zuwegungen sowie den Sportanlagen verhindern eine sichere Nutzung der Anlagen.

Da zu Beginn der kommenden Woche mildere Temperaturen erwartet werden, stehen die Anlagen voraussichtlich ab Montag, 22. Januar, für den regulären Trainings- und Spielbetrieb wieder zur Verfügung.