Eine Tafel hängt in einer Schule an der Wand. Foto: pixabay
Eine Tafel hängt in einer Schule an der Wand. Foto: pixabay

Erkrath. Bis zu den offiziellen Anmeldetagen für die fünften Klassen des Schuljahres 2024/2025 im Februar kommenden Jahres ist es noch etwas hin.

Um den Schulkindern sowie Eltern jedoch ausreichend Gelegenheit zu geben, sich über die
unterschiedlichen weiterführenden Schulformen, ihre jeweiligen pädagogischen Ansätze und die zur Verfügung stehenden Ganztagskonzepte zu informieren, finden im November, Dezember und Januar an allen weiterführenden Schulen in Erkrath gleich mehrere Informationsveranstaltungen statt.

So stellt sich das Gymnasium Hochdahl, Rankestraße 4-6, allen Grundschuleltern am Montag, den 30.10.2023, von 18:30 bis circa 20:30 Uhr im Rahmen eines Informationsabends in der Gymnasium-Sporthalle vor. Nach einer kurzen Vorstellung des Gymnasiums, können die Eltern anschließend an einem Rundgang durch die Schule teilnehmen. Sowohl Lehrkräfte, als auch Schülerinnen und Schüler stehen dabei an mehreren Info-Stationen für Gespräche zur Verfügung.

Ergänzend dazu findet am Samstag, den 18.11.2023, von 09:45 bis 13:00 Uhr ein Tag der Offenen Tür im Gymnasium Hochdahl statt, bei dem die Grundschulkinder bis 11:00 Uhr an verschiedenen Schnupperschulstunden teilnehmen können. Die Teilnahmekarten für den Probeunterricht werden ab 09:45 Uhr im Foyer ausgegeben. Zudem werden einige Mitmach-Aktionen in Klassenräumen sowie Führungen durch die Schule angeboten, bei denen das Lehrpersonal sowie Schülerinnen und Schüler offene Fragen der Kinder und Erziehungsberechtigten beantworten.

Am Samstag, den 25.11.2023, laden sowohl die städtische Realschule Erkrath, Karlstraße 7-9, als auch das Gymnasium am Neandertal, Heinrichstraße 12, zu einem Tag der Offenen Tür ein. Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler der Realschule in Alt-Erkrath freuen sich darauf, den neuen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr ihre Schule zu zeigen. Das Programm vom GymNeander beginnt an diesem Tag bereits um 09:30 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung in der nahegelegenen Stadthalle.

Im Anschluss können Kinder und Eltern zusammen mit dem Schulmaskottchen Nea die Klassenräume der Schule erkunden und an einem spannenden Spiel- und Bastelprogramm teilnehmen. Neben dem gängigen Schnupperunterricht werden zudem ein sportlicher Hindernisparcours, eine Kunstausstellung sowie eine Live-Probe der Schulband angeboten. Weitere Infostände zum Lernzeitenkonzept und der Dalton-Pädagogik runden das Programm ab. Gesonderte Info-Abende für Grundschuleltern bietet das Gymnasium am Neandertal am Dienstag, den 21.11.2023, um 19:00 Uhr in der Stadthalle sowie am Donnerstag, den 30.01.2024, um 19:00 Uhr in Raum 005 der Schule an.

Ein Tag der Offenen Tür in der Carl-Fuhlrott-Schule, Rankestraße 2, in Hochdahl ist dagegen für Samstag, den 09.12.2023, vorgesehen. Auch hier können sich die Eltern über die Schule und das Interaktiv-Konzept zur Ganztagesbetreuung informieren, während die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler an zahlreichen Aktionen in der Sporthalle sowie den Klassenräumen teilnehmen können. Über weitere Programmpunkte informiert die Schule zeitnah auf ihrer Webseite unter www.carl-fuhlrott-schule.de.

Die Realschule Hochdahl, Rankestraße 4-6, veranstaltet ihren Tag der offenen Tür zu Beginn des neuen Jahres. Am Samstag, den 13.01.2024, bieten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte interessierten Eltern und Kindern zwischen 10:00 und 13:00 Uhr individuelle Führungen durch die Schule an. Für eine bessere Planung wird um Voranmeldung per Mail an [email protected] gebeten.

Eine Übersicht aller weiterführenden Schulen in Erkrath finden Interessierte auf
www.erkrath.de/schulen. Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen werden gern
von den jeweiligen Schulsekretariaten beantwortet.