Viel Wortwitz und emotionalen Tiefgang verspricht das Theaterstück „Die Tanzstunde“ am Mittwoch, den 24.04.2024, um 20:00 Uhr in der Stadthalle Erkrath. Foto: Barbara Braun
Viel Wortwitz und emotionalen Tiefgang verspricht das Theaterstück „Die Tanzstunde“ am Mittwoch, den 24.04.2024, um 20:00 Uhr in der Stadthalle Erkrath. Foto: Barbara Braun

Erkrath. Das städtische Kulturprogramm 2023/2024 findet am Mittwoch, 24. April, ab 20 Uhr mit dem Theaterstück „Die Tanzstunde“ ein vielversprechendes Ende. Wenn sich der Vorhang der Stadthalle Erkrath öffnet, erwartet das Publikum ein anrührend-humorvoller Theaterabend über zwei einsame und verzweifelte Seelen, die nur mühsam denselben Takt halten können.

Mit großem Feingefühl und Respekt vor der Diagnose Asperger-Autismus inszeniert Regisseur Martin Woelffer ein unterhaltsames Zwei-Personen-Stück. In dem weltweit gefeierten Kammerspiel nach Vorlage des amerikanischen Dramatikers Mark St. Germain treffen zwei Personen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein können: Der Geowissenschaftler und Asperger-Autist Ever Montgomery sieht sich genötigt, für eine wichtige Preisverleihung tanzen zu lernen – keine leichte Aufgabe, wenn man Berührungen nicht erträgt und fremde Menschen erst recht nicht.

Eine unbekannte Person als Lehrkraft für seinen Tanzunterricht kommt daher keinesfalls in Frage. Da trifft es sich gut, dass seine Nachbarin Senga Quinn Tänzerin ist. Seit einem Autounfall wird sie zwar selbst wohl nie wieder tanzen können, doch das stört den weltfremden Forscher wenig. Und so bietet er ihr 2.153 Dollar – für eine einzige Tanzstunde. Widerstrebend nimmt Senga das Angebot an. Doch bald stellt sie fest, dass die zahlreichen sozialen Eigenheiten ihres Schülers den Unterricht erheblich verkomplizieren.

Tickets für das Gastspiel der Komödie am Kurfürstendamm sind ab 16 Euro in der Abteilung Kultur, Bahnstraße 16, 40699 Erkrath, sowie im Online-Ticketshop unter tickets.erkrath.de erhältlich. Alternativ können Eintrittskarten auch per Mail an [email protected] sowie telefonisch unter 0211 2407-4009 reserviert und an der Tageskasse hinterlegt werden.