Der Eingangsbereich des Neanderbads. Foto: Stadtwerke Erkrath
Der Eingangsbereich des Neanderbads. Foto: Stadtwerke Erkrath

Erkrath. Aufgrund kurzfristigen Personalausfalls bleibt das Neanderbad am Dienstag, 21. Juni, sowie am Mittwoch, 22. Juni, jeweils ab 14 Uhr geschlossen.

„Ab Donnerstag, 23. Juni ist bis auf Weiteres der Normalbetrieb gesichert“, teilen die Stadtwerke Erkrath als Betreiber des Bades mit. Aufgrund von personellen Ausfällen könne es auch weiterhin kurzfristig zu eingeschränkten Öffnungszeiten oder einer Schließung des Bades kommen. Die Stadtwerke Erkrath bitten hierfür um Verständnis.

Erst am Donnerstag hatte man bei bestem Sonnenwetter aufgrund des Personalengpasses schließen müssen.

Informationen zum Neanderbad und dort freien Stellen gibt es online: www.neanderbad.de.