Mehrere Bücher stehen auf einem Tisch. Foto: pixabay/symbolbild
Mehrere Bücher stehen auf einem Tisch. Foto: pixabay/symbolbild

Erkrath. Am Donnerstag, 20. Juni von 15 bis 16 Uhr findet zum ersten Mal „Vorlesen für Senioren“ in der Begegnungsstätte Gerberstrasse, Gerberstr. 7 in Alt-Erkrath statt.

Egal, ob junge oder ältere Menschen: Lesen und Vorlesen vermittelt Freude, regt die Kreativität sowie die Fantasie an. Manchen älteren Menschen fällt es aufgrund körperlicher oder geistiger Einschränkungen immer schwerer, selbst zu lesen.

Andere mögen es einfach, dass ihnen vorgelesen wird. Und wieder anderen macht es Freude vorzulesen – so wie Dorothea Kleinepeter, die nun einmal im Monat in der Begegnungsstätte für Seniorinnen und Senioren vorlesen wird.

Alle Interessierten sind eingeladen, der Geschichte zu zuhören. Im Anschluss kann bei Kaffee und Kuchen geplaudert und erzählt werden. Um Anmeldung wird gebeten: 0211 243553.