Die Polizei ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht. Foto: Polizei/Symbolbild
Die Polizei ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht. Foto: Polizei/Symbolbild

Erkrath. In der Zeit von Samstagvormittag bis Sonntagvormittag hat sich auf der Straße Fabershof eine Verkehrsunfallflucht ereignet.

Laut Polizei hatte eine Autofahrerin ihren weißen Mercedes Benz A180 gegen 11.30 Uhr in Höhe der Hausnummer 6 abgestellt. Am Folgetag gegen 11.10 Uhr habe sie einen frischen Unfallschaden am hinteren Kotflügel auf der Beifahrerseite festgestellt.

„Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallörtlichkeit entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen“, so die Behörde. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mehrere hundert Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 9480-6450, jederzeit entgegen.