Das Objektiv einer Kamera. Foto: Volkmann
Das Objektiv einer Kamera. Foto: Volkmann

Kreis Mettmann. Um den zehnten Geburtstag der Vielfalt-Kampagne zu feiern, veranstaltet die Caritas einen Fotowettbewerb.

Zehn Jahre gibt es inzwischen die Kampagne „Vielfalt. Viel wert“, die neun Caritasverbände im Diözesanverband Köln jeweils vor Ort umsetzen. Im Kreis Mettmann tut dies der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbands. „Zehn Jahre, in denen Begegnung und Gleichberechtigung, Teilhabe, Demokratie und Miteinander sowie die Mitgestaltung einer bunten Vielfaltsgesellschaft im Vordergrund stehen“, so der Caritasverband.

Anlässlich des runden Geburtstags laden die Vielfalt-Standorte und der Diözesanverband Köln ein zu einem großen Fotowettbewerb unter dem Motto „Ein Schnappschuss für die Vielfalt“. Dabei winken Preise: Der erste Platz erhält ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro. Für den zweiten und dritten Platz gibt es Unikate des Caritas-Upcycling-Labels „Einzigware“. Außerdem werden die besten Schnappschüsse in einer Ausstellung zu sehen sein.

Vielfalt ist überall, daher ist die Motivsuche nicht schwierig – sie erfordert lediglich einen ganz persönlichen Blickwinkel: Vielfalt kann in Menschen zu erkennen sein, in einem Graffiti, in einer blühenden Wiese, unterschiedlich farbigen Socken, einem Ereignis, im Zoo oder in einem Straßenzug. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Die Schnappschüsse sind bis zum 31. März 2024 zu senden an: [email protected]; Betreff: Schnappschuss für Vielfalt. Mit der Teilnahme willigen die Einsender ein, dass ihre Fotos in Social Media, Publikationen der beteiligten Caritasverbände und der Presse sowie der abschließenden Ausstellung veröffentlicht werden. Die Teilnahme ist kostenlos, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.