"Der Kinderfresser" ist ein interaktives Live-Hörspiel. Foto: härmanz
"Der Kinderfresser" ist ein interaktives Live-Hörspiel. Foto: härmanz

Köln. Ab sofort können sich Kitas in NRW für das Live-Mitmach-Hörspiel mit Autor Klaus Strenge bewerben. Gefördert werden acht Vorstellungen.

In dem Mitmach-Hörspiel via Internet entführen Autor Klaus Strenge und sein Ensemble Kinder in eine Geschichte mit gelesenen Figuren, live eingespielten Geräuschen, Klängen, Melodien und Bildern. Das Ensemble bietet teilnehmenden Kindertagesstätten individuelle Betreuung, technischen Support für die Pädagogen vor und während der Veranstaltung sowie ein Materialpaket.

Auch die Kinder können sich aktiv an dem Hörspiel beteiligen. Im Mittelpunkt steht der „Kinderfresser“, ein gutmütiges Mut-Mach-Monster, das unermüdlich unterwegs ist, um Kinderangst in Kindermut zu verwandeln, mit dem die jungen Zuhörer die Geschichte „Lilo und das Kuscheltier-Geheimnis“ erleben.

Das Mitmach-Hörspiel wird in Corona-Zeiten als digitales Format angeboten und so direkt in die Kitas übertragen. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Informationen dazu gibt es unter www.der-kinderfresser.de.