Unbekannte Täter zerstörten einen Bienenstock und entwendeten vier Honigwabenkisten. Foto: Polizei
Unbekannte Täter zerstörten einen Bienenstock und entwendeten vier Honigwabenkisten. Foto: Polizei

Langenfeld. In der Nacht zu Mittwoch sind in Langenfeld an der Schneiderstraße vier Honigwabenkisten eines dort angesiedelten Bienenvolkes entwendet worden. Der Bienenstock wurde zerstört. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Anzeige

Laut Polizei entdeckte der Besitzer der Bienenstöcke am Mittwoch gegen 13.30 Uhr, was seinen Tieren widerfahren war. Einer der dort aufgestellten Bienenstöcke lag vollständig zerstört auf der Wiese. Vier in den Bienenstock eingelassene Honigwabenkisten wurden entwendet.

Das zuvor darin wohnhafte Bienenvolk hatte den Bienenstock verlassen. Der Imker informierte die Polizei, welche ein Ermittlungsverfahren einleitete. Nach Angaben des Imkers kann das Bienenvolk nicht in einem separaten Bienenstock untergebracht werden, so dass das Volk für den Imker verloren ist.

Der entstandene Sachschaden, inklusive des verlorenen Bienenvolkes, wird auf circa 1.200 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Langenfeld, Telefon 02173 288 6310, in Verbindung zu setzen.