An der Berghausener Straße in Langenfeld kam es am Montag zu einem Auffahrunfall. Foto: Polizei
An der Berghausener Straße in Langenfeld kam es am Montag zu einem Auffahrunfall. Foto: Polizei

Langenfeld. An der Berghausener Straße sind bei einem Auffahrunfall am Montagnachmittag drei Autos beschädigt worden. Ein 49-Jährige zog sich zudem leichte Verletzungen zu.

Der Polizei zufolge sei ein 65-jähriger Monheimer gegen 15 Uhr mit seinem Ford Fiesta auf der Berghausener Straße unterwegs gewesen, als er den Rückstau vor einer roten Ampel auf Höhe der Autobahnausfahrt Richrath zu spät bemerkt habe. Es kam zu einer Kollision.  Der Ford prallte gegen einen Opel Astra, dieser wiederum wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Porsche Carrera geschoben.

Der 49 Jahre alte Fahrer des Opel trug durch die Kollision leichte Verletzungen davon.

Der Sachschaden an den drei Autos beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf eine Summe von fast 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr auf der Berghausener Straße durch die Polizei geregelt.