Einsatz für den Rettungsdienst im Stadtgebiet. Foto: Volkmann
Einsatz für den Rettungsdienst im Stadtgebiet. Foto: Volkmann

Langenfeld. Am Freitag, 3. Mai, ist ein 43-jähriger Pedelec-Fahrer zu Fall gekommen und schwer verletzt worden.

Gegen 19.30 Uhr war der 43-Jährige aus Langenfeld mit seinem Pedelec auf der Straße „Hardt“ unterwegs, wie die Polizei berichtet. Rund 80 Meter hinter der Anschlussstelle zur Autobahn 3 in Fahrtrichtung Oberhausen wollte der Mann mit seinem Rad die Straßenseite wechseln und stürzte aus bisher ungeklärter Ursache auf einen abschüssigen Grünstreifen.

Zeugen verständigten den Rettungsdienst, der den Schwerverletzten in ein Krankenhaus brachte.