Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild

Langenfeld. Am Dienstagnachmittag hat in bislang unbekannter Mann in einem Drogeriegeschäft mehrere Parfümflaschen geraubt. Der Täter ist flüchtig.

Zu der Tat kam es laut Polizeibehörde gegen 16 Uhr. Eine Mitarbeiterin bemerkte in dem Drogeriegeschäft im Marktkarree an der Solinger Straße, wie ein Mann mehrere Parfümflaschen in einem blauen Einkaufsbeutel verstaute. Die 62-Jährige wies den Mann darauf hin, dass er die Ware vor dem Verlassen des Geschäftes zu bezahlen habe.

„In Höhe des Kassenbereichs zeigte der Täter daraufhin eine Pistole, die in seinem Hosenbund steckte und verließ, ohne zu bezahlen, den Drogeriemarkt“, teilt die Behörde mit. Er flüchtete aus dem Marktkarree in Richtung Friedhofsstraße.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

  • circa 60 Jahre alt
  • circa 1,60 Meter groß
  • weiße Haare zum Zopf gebunden
  • bekleidet mit einem dunkelblauen Basecap, schwarzer Jacke, weißem T-Shirt und schwarzer Arbeitshose

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat beobachtet oder kann sachdienlichen Angaben zum Verbleib der Person machen?

Hinweise nimmt die Polizei Langenfeld, Telefon 02173 / 288 6310, jederzeit entgegen.