An der Spandauer Straße in Monheim am Rhein stieß ein Nissan Micra gegen einen VW Golf und einen Audi A3. Foto: Polizei
An der Spandauer Straße in Monheim am Rhein stieß ein Nissan Micra gegen einen VW Golf und einen Audi A3. Foto: Polizei

Monheim am Rhein. Am Dienstagabend, 7. Mai, ist es zu einem Unfall gekommen, als ein 20-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verlor und mit zwei geparkten Autos zusammenstieß.

„Nach dem Stand der aktuellen Unfallermittlungen fuhr der 20 Jahre alte Monheimer mit seinem Nissan Micra um circa 18.45 Uhr auf der Charlottenburger Straße und bog anschließend in die Spandauer Straße ein“, berichtet die Polizei. Die Behörde geht von einer zu hohen Geschwindigkeit aus, als der 20-Jährige während eines Abbiegevorgangs die Kontrolle verlor und gegen zwei Autos, die am linken Fahrbahnrand geparkt waren, prallte.

Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Ein VW Golf und ein Audi A3 wurden an der rechten Fahrzeugseite sowie am Heck stark beschädigt. Zudem wies auch der Nissan Micra laut Polizei im Bereich der Front erhebliche Deformierungen auf. Die  Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 10.000 Euro.