Die Polizei ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht. Foto: Polizei/Symbolbild
Die Polizei ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht. Foto: Polizei/Symbolbild

Monheim am Rhein. Am Mittwoch ist es an der Marderstraße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Gegen 7 Uhr parkte der Fahrer eines schwarzen Mercedes Benz C180 sein Fahrzeug in Höhe der Hausnummer 2 in einer dortigen Parkbucht. Das berichtet die Polizei. Gegen 15.35 Uhr bemerkte er einen Unfallschaden an der linken Fahrzeugseite fest.

Ob eine junge, blondhaarige Frau, die von einer Zeugin nach einem lauten Knall mit einem blauen Fahrzeug an der Unfallörtlichkeit gesehen wurde, verantwortlich für den Unfallschaden ist, ist derzeit Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

An dem Mercedes Benz entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim am Rhein, Telefon 02173 / 9594-6350, jederzeit entgegen.