Die Rheinbahn informiert ihre Kundinnen und Kunden. Foto: André Volkmann
Busse der Rheinbahn stehen im Depot. Foto: André Volkmann

Düsseldorf. Zu den Osterfeiertagen sind viele Busse und Bahnen der Rheinbahn länger unterwegs. Das teilt die Rheinbahn mit.

In den folgenden Nächten gilt nach Mitternacht das NachtExpress-Angebot wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag:

  • von Gründonnerstag, 14. April, auf Karfreitag, 15. April,
  • von Karfreitag, 15. April, auf Ostersamstag, 16. April,
  • von Ostersonntag, 17. April, auf Ostermontag, 18. April.

In Düsseldorf sind die Stadtbahnlinien U74/U76, U75 und U79 sowie die Buslinien NE3, NE7 und NE8 alle 30 Minuten bis gegen 4 Uhr im Einsatz, die Buslinien 830, NE1, NE2, NE4, NE5 und NE6 stündlich bis gegen 4 Uhr. Die Stadtbahnlinie U71 ist bis gegen 3 Uhr im Einsatz und die Linie U72 verbindet Düsseldorf und Ratingen bis gegen 2 Uhr.

In den Nachbarstädten sorgen die DiscoLinien für Mobilität zu später Stunde: Die DL1 in Ratingen sowie die DL4 in Erkrath und Hilden fahren bis gegen 4 Uhr, die DL5 in Haan und Hilden bis 2 Uhr und die DL6 in Mettmann bis 3 Uhr.

Zusätzlich sind folgende Buslinien länger unterwegs: SB50, O1, O3, O6, 722, 726, 730, 737, 738, 741, 742, 743, 746, 748, 754, 761, 770, 773, 780, 782, 784, 785, 788, 791 und 839.