Die App "Reach now" ist für die Betriebssysteme Android und iOS verfügbar. Bild: Rheinbahn
Die App "Reach now" ist für die Betriebssysteme Android und iOS verfügbar. Bild: Rheinbahn

Düsseldorf. Die Rheinbahn kooperiert mit der Moovel-Group und deren App „Reach now“, über die ab sofort verschiedene Fahrkarten erhältlich sind – unter anderem Einzel-Tickets. 

Die Rheinbahn bietet Fahrgästen ab sofort die Möglichkeit, ausgewählte Tickets in der App „Reach now“ zu erwerben. Damit habe man eine weitere „einfache und digitale Kaufoption“ schaffen wollen. Verfügbar sind Einzel-Tickets, 24-/48-Stunden-Tickets und das Happy-Hour-Ticket im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr (VRR).

Mit der App können die Nutzer deutschlandweit in zahlreichen Städten verschiedene Fortbewegungsmittel suchen, vergleichen und das passende Mobilitätsangebot direkt buchen. Von der Rheinbahn zeigt die App Verbindungen und Abfahrtszeiten aller Busse und Bahnen an. Die Kunden können ihr Ticket direkt in der App kaufen und bezahlen. Neben dem Düsseldorfer Nahverkehrsunternehmen sind beispielsweise auch Carsharing-, Bikesharing-, E-Scooter und Taxi-Anbieter in der App vertreten.

Die App ist im App Store sowie im Google Play Store für die entsprechenden Handy-Betriebssysteme verfügbar.