Gabi Hruschka und Sandra Pietschmann vor der neu installierten Geschwindigkeitsanzeige. Foto: PR Pietschmann
Gabi Hruschka und Sandra Pietschmann vor der neu installierten Geschwindigkeitsanzeige. Foto: PR Pietschmann

Mettmann. Am Goldberg ist am Freitag eine Geschwindigkeitsanzeige installiert worden. 

Die unabhängige Bürgermeister-Kandidatin Sandra Pietschmann traf sich im Juli zu einem Austausch mit der Initiative Goldberg. Renate Stricker, Günter Sappelt und Uli Bergmann nahmen für die Initiative teil. Das Verkehrsaufkommen und die Fahrgeschwindigkeiten der Autos und Lastwagen sind große Anliegen der Goldberger. Unter anderem, weil Tempoüberschreitungen bereits auf der Daniel-Kircher-Straße – Zone 30 – zum Alltag gehören.

Zur Kontrolle der Geschwindigkeit wünschten sich die Mitglieder der Initiative eine Geschwindigkeitsanzeige – und genau diese ist nun installiert worden.

Sandra Pietschmann war gemeinsam mit Gabi Hruschka, Wahlkreiskandidatin der CDU am Goldberg/Stadtwald im Juli aktiv geworden. Seit Freitag hängt die Anzeige, die umsichtige Verkehrsteilnehmende mit einem Lächeln belohnt.