Äpfel liegen griffbereit in einer Schale. Foto: André Volkmann
Äpfel liegen griffbereit in einer Schale. Foto: André Volkmann

Mettmann. Zusammen mit der Bürger- und Heimatvereinigung „Aule Mettmanner“ pflücken die Stadtwaldkids am Samstag, 30. September, Äpfel auf der Streuobstwiese im Stadtwald.

Eine große Ernte, wie in den vergangenen Jahren, wird es nicht geben. Denn die Bäume tragen in diesem Jahr nur wenige Äpfel. Familien können sich die Äpfel mit nach Hause nehmen.

Außerdem gibt es an diesem Nachmittag Apfelkuchen und Getränke. Treffpunkt ist um 15 Uhr direkt auf der Streuobstwiese unterhalb des Stadtwaldhauses.