Thomas Gundlach vom Mettmanner Bauverein, Bürgermeister Thomas Dinkelmann, Operndirektor Stephen Harrison und die Sopranistin Luiza Fatyol waren schon im Frühjahr bereit für die Gala. Foto: André Volkmann
Thomas Gundlach vom Mettmanner Bauverein, Bürgermeister Thomas Dinkelmann, Operndirektor Stephen Harrison und die Sopranistin Luiza Fatyol waren schon im Frühjahr bereit für die Gala. Foto: André Volkmann

Mettmann. Die für Anfang Oktober geplante Mai-Gala findet nicht statt. Auch der Ersatztermin ist damit gestrichen worden. 

Am 4. Oktober hätte die Mai-Gala in der Mettmanner Neandertalhalle stattfinden sollen, so lautete der Plan nach einer Verschiebung der Veranstaltung von Mai auf den Herbst. Nun steht fest: Auch im Oktober findet die Mai-Gala nicht statt.

Über 400 Eintrittskarten wurden bereits für die Veranstaltung in Mai verkauft. Nun teilen die Organisatoren mit, dass der Ersatztermin ausfallen muss. Stephen Harrison und Karl-Heinz Nacke suchen bereits nach einer „dritten Möglichkeit“, damit die verkauften Karten nicht verfallen.

„Vielleicht ein Dezember-Termin mit Musik im Advent, natürlich auch mit großen Stimmen der Rheinoper Düsseldorf“, lautet eine erste Idee.