Trödel liegt auf einem Tisch. Foto: pixabay
Trödel liegt auf einem Tisch. Foto: pixabay

Mettmann.  Durch die Initiative des Bürgervereins Metzkausen findet der Garagenflohmarkt in Metzkausen statt und bietet eine Gelegenheit für die Bewohner, ihre Waren zu verkaufen und zu tauschen und den sozialen Austausch innerhalb der Nachbarschaft zu fördern. Der Flohmarkt findet statt am Samstag, 27. April von 11 bis 15 Uhr in Metzkausen-Nordwest.

Mit über 130 Haushalten, die im letzten Jahr teilgenommen haben, ist der Flohmarkt eine beliebte Veranstaltung. Auch das Diakonie Kaufhaus der Mettmanner ist dabei und bietet Secondhand-Waren an, die für den Verkauf gespendet wurden. Dies trägt unter anderem zur Reduzierung von Abfall und Verbesserung der eigenen Öko-Bilanz. Zusätzlich bietet die Tafel Mettmann die Möglichkeit, sich über das Engagement und die Angebote der Tafel zu informieren.