Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Samstag, 9. Dezember, findet in der Stadtbibliothek von 11 bis 11.30 Uhr eine Vorlesestunde für Kinder von drei bis sechs Jahren statt.

In dieser Geschichten-Zeit liest Vorlesepatin Melina Schmauch die Geschichte „Heute kommt der Weihnachtsfuchs“ von Julia Boehme und Ag Jatkowska vor.

Zum Inhalt: Weihnachten ist so schön friedlich, oder? Normalerweise liebt Fuchs es, Hase zu ärgern. Im Frühling, im Sommer und im Herbst. Doch als der Winter kommt, hat Hase genug. Er wird dem Weihnachtsmann was vom Fuchs erzählen. Ganz sicher. Dann gibt es bestimmt kein Geschenk für den frechen Fuchs. Doch als der Weihnachtsabend kommt, verläuft der für Fuchs ganz anders als gedacht. Statt ohne Geschenk sitzt er plötzlich mit einem riesigen Sack voller Geschenke da. Und weit und breit kein Weihnachtsmann.
Was soll Fuchs jetzt nur tun? Soll er für die anderen Tiere im Wald etwa selbst zum Weihnachtsfuchs werden?

Nach dem Vorlesen wird gemeinsam zum Thema gemalt oder gebastelt. Die Teilnahme an der Geschichten-Zeit ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.